Nutzungsbedingungen

Das Angebot ist ein zeitlich begrenztes Nutzungsrecht zu Miet- und Testzwecken. Dauer, Tarif, Übergaben und der bestimmungsgemäße Gebrauch ergeben sich aus der Buchung. Für die temporäre Überlassung von Produkten enthalten unsere AGB folgende Ergänzungen:
 
  1. Die Nutzung erfolgt in vollständig eigener Verantwortung mit entsprechenden Prüf- und Informationspflichten. Sämtliche Risiken im Gebrauch für sind vom Nutzer so abzuwägen und zu beachten, als ob die Verwendung mit seinem Eigentum erfolgt
  2. Insbesondere wird darauf hingewiesen, sich über die gesetzlichen, naturschutzrechtlichen und sicherheitsrelevanten Bestimmungen zur Teilnahme am Verkehr auf Wasserstraßen bzw. -wegen zu informieren und diese zu beachten. 
  3. Binnenschifffahrtsstraßen und Küstengewässer sind im Rahmen der Vermietung NICHT zu befahren (Liste der genauen Gewässerabschnitte hier zum Download)
  4. Eine Stornierung des Auftrages ist bis zu 5 Tage vor Versendung des Mietpaketes möglich. 
  5. Sämtliche Schäden aus unsachgemäßer Behandlung, Verluste oder verspätete Rückgaben gehen in Höhe der Ausfallkosten zu Lasten des Kunden. Aufgetretene Mängel sind bei der Rückgabe anzuzeigen. Alle Gegenstände sind in gereinigtem und trockenem Zustand zurückzugeben. Anderenfalls müssen wir eine Reinigungs- bzw. Trocknungspauschale in Höhe von 10€ pro Boot berechnen.
 
Pflichten von Packrafting Store (Schellin & Kreinacker GbR)
 
  1. Rechtzeitige Bereitstellung eines funktionstüchtigen bzw. instand gehaltenen Produktes
  2. Abdeckung von Schäden die auf Sachmängel zurückgehen analog einer Produktgewährleistung.
  3. Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.
 
Die Nutzungsbedingungen sind Teil unserer AGB, welche mit einer Buchung anerkannt werden. Sollten einzelne Punkte der Vertragsbestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der AGB nicht berührt.

 

Zurück