Anfibio Omega C2

ab 999,00 EUR

inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versand

Art.Nr.: 1-AF-OC

Lieferzeit: sofort lieferbar

Anfibio Omega C2
Jetzt auch in Silverlake Blue! Das Anfibio Omega C2 ist das Ultraleicht-Langstrecken-Packraft für zwei oder einen Paddler. Sowohl auf Seen als auch auf Flüssen ist das Omega C2 in seinem Element. Es besticht durch hervorragenden Geradeauslauf, hohe Geschwindigkeit und großes Platzangebot für Paddler und Gepäck. 

Das Anfibio Omega C2 ist ein vollwertiger Zweier, kann aber ebenso gut als Einer gefahren werden. Durch seine guten Fahreigenschaften eignet es sich nicht nur für Flussfahrten, sondern auch für stehende Gewässer wie z.B. Seen und Kanäle. Dabei ist es mit einem Pro-Kopf-Gewicht von nur ca. 2kg auch sehr leichtgewichtig. Je nach Einsatzgebiet und persönlicher Vorliebe, kann sowohl Stechpaddel als auch Doppelpaddel zum Einsatz kommen. Das Flexi-Seat-System erlaubt dazu stets die passende Sitzposition. Der Name "C2" ist angelehnt an die Zweier-Kanadier-Bootsklasse der Wettkampfdisziplin im Kanusport.
Der schon durch seine Länge bedingte, hervorragende Geradeauslauf, kann mittels ein oder zwei Finnen (ein Stück im Lieferumfang enthalten) noch weiter verbessert werden. Die Halterungen dafür sind bereits am Bug und Heck vormontiert. Das Anfibio Omega C2 wird mit einem extra großen Blasesack aus Nylon geliefert, um das große Luftvolumen schneller zu füllen.
 
Typische Anwendungen
  • Lange Strecken auf Seen, Kanälen und Flüssen
  • Küstengebiete
  • Touren mit viel Gepäck
  • Klassische Packrafting-Touren zu zweit (kombinierte Touren zu Land und Wasser)
  • Reisen mit Kindern
  • Mitnahme von Hunden
  • Geocaching (Multi-Caches, T5)
  • Angeln mit viel Ausrüstung
  • Beiboot beim Segeln
  • Nutzung mit Segel
Gepäcktransport
Das Omega C2 bietet auf dem Heck und dem Bug genügend Platz sowie je vier Zurrpunkte um viel Gepäck zu transportieren. Werden die Sitze in der oberen Position fixiert, hat man zusätzlichen Stauraum unter den Sitzen zur Verfügung. Im Innenraum befinden sich 12 Zurrpunkte zur Gepäcksicherung.
 
Flexi-Seat-System
Durch das Flexi-Seat-System lassen sich die verschieden Sitzpositionen nahezu frei einstellen. Es besteht aus zwei aufblasbaren Sitzen mit speziellen seitlichen Halterungen sowie optional zwei Rückenlehnen.
Die beiden Sitze können sowohl an den oberen Laschen als auch auf dem unteren Niveau nahezu frei platziert werden. Die Lehnen werden bei Bedarf an den oberen Laschen fixiert, wenn die unter Sitzposition genutzt werden soll.
 
Sitzpositionen
Einsatz als Zweier mit Sitzposition oben (empfohlen)
Fährt man das Anfibio Omega C2 zu zweit, wird die obere Sitzposition empfohlen. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand: durch einen steilen Einstichwinkel des Paddels erzielt man einen effizienten Vortrieb. Man hat eine gute Übersicht und das Ein- und Aussteigen ist deutlich leichter. Dank der aufrechten und hohen Sitzposition ist man, auch ohne Lehne, besonders rückenschonend und entspannt unterwegs. Wir empfehlen für diese Konfiguration das Fahren mit Stechpaddeln im Kanadier-Stil. Ebenso gut lässt es sich aber auch mit Doppelpaddel fahren.
 
Einsatz als Zweier mit Sitzposition unten
Bei stärkerem Wind oder Wellengang fährt man zu zweit im Anfibio Omega C2 am besten in der unteren Sitzposition. Somit liegt der Schwerpunkt tiefer und die Windanfälligkeit wird reduziert. Die separat erhältlichen Rückenlehnen lassen sich an beliebiger Stelle an der oberen Sitzhalterung fixieren und erlauben für beide Paddler eine sehr entspannte Fahrt. In dieser Sitzposition paddelt man am bequemsten mit Doppelpaddel.
 
Einsatz als Einer mit Sitzposition oben oder unten
Ist man Allein im Anfibio Omega C2 unterwegs, wählt man in mittlerer Sitzposition ebenfalls flexibel zwischen oben und unten. Die Vorzüge der oberen Sitzposition gelten auch für die Nutzung als Einer: man erhält zusätzlichen Stauraum unter dem Sitz, hat einen besseren Überblick, kann eine rückenschonende Sitzhaltung einnehmen und hat einen leichteren Ein- und Ausstieg. Wird häufiger zwischen Einer und Zweier in oberer Position gewechselt, müssen die Sitze nicht verändert werden, wenn das Boot einfach umgedreht wird. Der vordere Sitz entspricht dann der mittleren optimalen Sitzposition im Einer.

Bodenmatte
Optional ist auch eine zusätzliche aufblasbare Bodenmatte (Anfibio MultiMat) erhältlich. Sie versteift den Boden bzw. den gesamten Rumpf, isoliert gegen Kälte und Nässe und erhöht die Sitzposition. Auch für eine knieende Sitzposition ist sie vorteilhaft.

Material und Verarbeitung
Das Anfibio Omega C2 wird aus Spezialgewebe (210/420 den Urethan-Nylon) gefertigt, welches trotz des geringen Gewichts über eine hohe Reiß- und  Abriebfestigkeit verfügt. Insbesondere die glatte, glänzende Oberfläche der Beschichtung ist sehr kratzbeständig. Sämtliche Nähte am Boot sind geschweißt, die Schlauchnähte sind zusätzlich vernäht. Auf Klebeverbindungen wird komplett verzichtet. Dies spart Gewicht und Kosten und schont die Umwelt! Wir gewähren auf Material und Verarbeitung eine erweiterte 3-jährige Garantie!
Im (unwahrscheinlichen) Fall einer Beschädigung empfehlen wir das LifePatch oder Patch'n Go Tape. Damit sind Reparaturen im Feld innerhalb weniger Minuten möglich. Kleine Perforationen können auch mit geringen Mengen Aquasure behandelt werden.

Klimabilanz
Alle seit 2018 produzierten Anfibio Packrafts wurden durch ausgewählte Klimaschutzprojekte klimaneutral kompensiert. Mehr erfahren.

Soziale Standards
Anfibio achtet auf sichere und gerechte Arbeitsbedingungen bei der Herstellung. Wie soziale Standards bei der Fertigung geprüft werden, beschreiben wir hier.
 
Lieferumfang
  • Zwei Sitze
  • Optional zwei Rückenlehnen
  • Eine Finne/Skeg (zweite Finne optional)
  • Zwei Packriemen
  • Extra großer Blasesack
  • Handpumpe
  • Reparaturmaterial (Schlauch- und Bodenmaterial)
  • Bedienungsanleitung
Material
  • Schläuche: 210 den Urethan-Nylon (einseitig, doppelt beschichtet), inkl. Oberflächenversiegelung
  • Boden: 420 den Urethan-Nylon (beidseitig, doppelt beschichtet), inkl. Oberflächenversiegelung
  • Sitze: Nylon 210 den laminiert
 
Konstruktion
Symmetrischer Rumpf, voluminöser Bug, großvolumiges Heck, flacher Boden, 8 befestigte Haltepunkte außen (4 vorn, 4 hinten), 12 befestigte Haltepunkte innen (6 rechts, 6 links), Hauptventil mit Rückschlag, Schlaufenband-Befestigung für Sitze und Lehnen, zwei Beschläge für Finnen/Skegs (Bug und Heck)
 
Verarbeitung
Alle Nähte sind geschweißt, Schläuche zusätzlich vernäht, komplett ohne Klebeverbindungen
 
Gewichte*
  • Boot ohne Ausstattung: 3370 g
  • Boot komplett mit 2 Sitzen : 4070 g
  • Sitze: 2 x 350 g
  • Rückenlehne(n) (optional): 190 g
  • Packriemen: 25 g
  • Blasesack: 145 g
  • Reparaturmaterial: 20 g
Maße*
innen   
  • Länge: 225 cm
  • Breite: 33 cm
außen
  • Länge: 375 cm
  • Breite: 99 cm
     
Wasserlinie: 355 cm
Schlauchdurchmesser: 33 cm
 
Packmaß: ca. 35x25 cm
Zuladung: 280 kg
Geschwindigkeit: 7 km/h
Farben: grün, gelb

Klimabilanz
CO2-Emissionen: 114,50 kg, vgl. Berechnung entspr. Referenzmodell Rebel 2K
CO2 Ausgleich: vollständig klimaneutral kompensiert, vgl. Urkunde
 
*nachgemessen