Anfibio Rebel 2K

ab 799,00 EUR

inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versand

Art.Nr.: 1-AF-R2K

Lieferzeit: sofort lieferbar

Anfibio Rebel 2K

Das ultraleichte Packraft mit Vollausstattung. Ein 2 kg leichter Allrounder mit umfangreicher Ausrüstung inkl. Spritzdecke, Finnenhalterung und Seitentaschen (optional). Egal ob Trekking- oder Flusstour, spritzige Gewässer oder See – das Rebel 2K ist mit allen Wassern gewaschen. 


Kann man Packrafting neu erfinden? Mit dem Anfibio Rebel 2K vielleicht schon. Ausgesprochen transportabel sowie vielseitig und zuverlässig einsetzbar besinnt sich das Boot auf die Kerneigenschaften eines Packrafts! Verstaut nimmt das Rebel 2K kaum mehr Platz weg als eine 2L Trinkflasche im Rucksack und verfügt doch über alle Ausstattungsmerkmale für waschechte Abenteuer. 

Einsatz und Charakter
 
Ob eine längere Trekkingtour mit Seequerungen, bei denen das Boot kaum ins Gewicht fällt oder ausgedehnte Flusstouren auf spritzigen Gewässern – das Rebel 2K ist universell einsetzbar. Auf Expedition oder zum Feierabend – wer kreativ ist, wird damit interessante Land-Wasser-Einsätze finden.
 
Das Boot kann durch seine Eigenschaften hinsichtlich Form, Volumen und Spritzdecke im Wildwasser eingesetzt werden. Für eine primäre Nutzung in diesem Sinne bieten wir jedoch spezifische Wildwasser-Packrafts an. Für eine erhöhte Performance kann ergänzendes Zubehör wie eine Fußstütze, Schenkelgurte oder eine Bodenmatte sinnvoll sein. Für den regulären Einsatz ist das aber nicht erforderlich.
 
Das Boot wird als Einer mit Doppelpaddel gefahren. Das Aufblasen des Bootes erfolgt mit dem mitgelieferten Nylonsack – dem sogenannten Blasesack – mit dem die Luft ins Boot gedrückt wird.
 
Eigenschaften
 
Rumpfgestaltung
 
Das Rebel 2K weist folgende Merkmale auf:
  • voluminöses Heck und ausgeprägter Bug (je 52 cm) – für reichlich Auftrieb
  • ausgewogener Schlauchdurchmesser (27 cm) – für eine dynamische Fahrweise
  • komfortable Innenbreite (37 cm) und großzügiger Fußraum 
Spritzdecke
 
Vor allem das einzigartige Design der Spritzdecke zeichnet das Anfibio Rebel 2K aus: 
  • J-förmige Öffnung für eine ergonomische Bedienung und zuverlässigen Verschluss
  • die Reißverschluss-Klettverschluss-Kombination ist schnell, sicher und komfortabel zu handhaben
  • der lange Kamin bietet hohe Bewegungsfreiheit und gute Abdeckung
  • dank Fixierung einfach zum offenen Boot konfigurierbar
  • komplett abgedichtete Nähte
  • sehr leicht, keine Einzelteile
  • sehr straffes Verdeck
Die Spritzdecke erweitert das Einsatzspektrum des Bootes enorm. Ob Spritzwasser, Wellen, Regen oder Kälte – das Verdeck ist nicht nur Komfort sondern auch ein Sicherheitsaspekt. Sie ist nicht 100% dicht (über dem Reißverschluss kann etwas Wasser eindringen), aber bei gemäßigten Bedingungen völlig ausreichend. Die Spritzdecke lässt sich leicht öffnen und schließen, wobei das Boot mit aufgerolltem Verdeck auch offen gefahren werden kann. Dadurch ist das Packraft auch für Touren mit häufigen Ausstiegen, etwa durch Tragepassagen, Besichtigungen unbekannter Gewässer, Notausstiege, Trainings etc. geeignet. 
 
TubeBags (optional)
 
Anfibio TubeBags sind zwei zentral positionierte, IPX7-wasserdichte Gepäckreißverschlüsse mit direkt hinterlegten, luft- und wasserdichten Innentaschen (je 70l). Das jeweilige Gepäckfach und die Hauptluftkammer bilden somit zwei voneinander getrennte Lufträume. Die Reißverschlüsse müssen für ihre Aufgabe nicht luftdicht sein, weil es konstruktionsbedingt nicht notwendig ist. Selbst leicht (!) geöffnet, erhält das System seine Funktion. Das macht es sehr resistent gegenüber Schmutz und Verschleiß.
 
Weitere Eigenschaften/Vorteile
  • Gepäck wird automatisch richtig positioniert und gegen Verrutschen gesichert
  • der Transport im Inneren sorgt für einen niedrigen Schwerpunkt, Schutz vor Feuchtigkeit und Reduktion der Windanfälligkeit
  • die Transportkapazität des Bootes wird erheblich erhöht
Aufbau: Zuerst das Gepäck verstauen (Innentaschen beladen), dann die Reißverschlüsse schließen, anschließend die Hauptluftkammer aufblasen. 
Abbau: Zuerst das Hauptventil öffnen! Anschließend die Reißverschlüsse und das Gepäck entladen.
 
Finmount (inklusive)
 
Die Halterung für einen Skeg (Richtungsflosse) ist standardmäßig am Boot angebracht. Der Skeg (Finne) kann bei Bedarf ergänzt werden. Spurtreue, Paddeleffizienz und Geschwindigkeit lassen sich so erhöhen. Eine Finne hat sich insbesondere bei Seequerungen und beim Fotografieren aus dem Boot heraus bewährt.
 
Sitz
 
Das Anfibio Rebel 2K ist mit einer Komfortvariante als Sitz ausgestattet, welcher breiter und höher als unser Standardsitz ist. Dieser harmoniert gut mit der Spritzdecke. Straff aufgeblasen ist die Sitzposition angenehm aufrecht und kontrolliert für einen guten Überblick und ein sicheres Fahrgefühl.
 
Trageschlaufe
 
An der Innenseite des Bootes befindet sich eine Handschlaufe. Das Tragen an der Spritzdecke ist zu vermeidet. 
 
Material, Verarbeitung, Reparatur
 
Wie alle Anfibio Packrafts wird das Rebel 2K aus Spezialgewebe (210/840 den Urethan-Nylon) gefertigt, welches trotz des geringen Gewichts über eine hohe Reiß- und Abriebfestigkeit verfügt. Insbesondere die glatte, glänzende Oberfläche der Beschichtung ist sehr kratzbeständig.
 
Sämtliche Nähte am Boot sind geschweißt, die Schlauchnähte sind zusätzlich vernäht. Auf Klebeverbindungen wird komplett verzichtet. Dies spart Gewicht, Kosten und schont die Umwelt! Wir gewähren auf Material und Verarbeitung eine erweiterte 3-jährige Garantie!
Im (unwahrscheinlichen) Fall einer Beschädigung empfehlen wir das LifePatch oder Patch'n Go Tape. Damit sind Reparaturen im Feld innerhalb weniger Minuten möglich. Kleine Perforationen können auch mit geringen Mengen Stormsure behandelt werden.

Klimabilanz
Alle seit 2018 produzierten Anfibio Packrafts wurden durch ausgewählte Klimaschutzprojekte klimaneutral kompensiert. Mehr erfahren.

Soziale Standards
Anfibio achtet auf sichere und gerechte Arbeitsbedingungen bei der Herstellung. Wie soziale Standards bei der Fertigung geprüft werden, beschreiben wir hier.
Lieferumfang
Packriemen
Blasesack
aufblasbarer Komfort-Sitz mit integrierter Rückenlehne (WideSeat)
Reparaturmaterial (Schlauch- und Bodenmaterial)
Bedienungsanleitung

Material
Schläuche: 210 den Urethan-Nylon (einseitig, doppelt beschichtet), inkl. Oberflächenversiegelung
Spritzdecke: 75 den Urethan-Nylon (einseitig beschichtet)
TubeBags: 75 den Urethan-Nylon (einseitig beschichtet)
Boden: 840 den Urethan-Nylon (beidseitig, doppelt beschichtet), inkl. Oberflächenversiegelung
Sitz: Nylon 210 den laminiert
 
Konstruktion
symmetrischer Rumpf, voluminöser Bug, großvolumiges Heck, flacher Boden, aufrollbare Spritzdecke mit J-förmiger Reiß-Klettverschlusskonstruktion, 7 Befestigungspunkte (4 vorn, 2 hinten, 1 Handschlaufe), Hauptventil mit Rückschlag, Sitz-Riemen, Beschlag für Finne/Skeg
 
Verarbeitung
alle Nähte geschweißt, Schläuche zusätzlich vernäht, komplett ohne Klebeverbindungen
 
Gewichte*
Boot ohne TubeBags: 2055 g
Boot mit TubeBags: 2645 g
Sitz: 315 g (abnehmbar)

Boot komplett ohne TubeBags: 2370g
Boot komplett mit TubeBags: 2960g
 
Packriemen: 25 g
Blasesack: 100 g
Reparaturmaterial: 20 g
 
Maße*
Innen
   Länge: 127 cm
   Breite: 37 cm
Außen
   Länge: 231 cm
   Breite: 91 cm
 
Wasserlinie: 220 cm
Schlauchdurchmesser: 27 cm
 
Packmaß: 
ohne TubeBags: ca. 30 x 20 cm
mit TubeBags: ca. 30 x 25 cm
 
Zuladung: 150 kg
Geschwindigkeit: 4,5 km/h
lieferbare Farben: Sunny Yellow - Fresh Green, Fresh Green

Klimabilanz
CO2-Emissionen:
  • Boot mit TubeBags: 80,34 kg, vgl. Berechnung entspr. Referenzmodell
  • Boot ohne TubeBags: 70,07 kg, vgl. Berechnung entspr. Referenzmodell
CO2 Ausgleich: vollständig klimaneutral kompensiert, vgl. Urkunde
 
*nachgemessen

Produktpräsentation auf anfibio.com

Wenn Fels in Wasser mündet - Das Rebel 2K im Einsatz

Probefahrt by Proxy - Youngsters in Action

Anfibio Rebel 2K im Test (Paddleventure)

Review and Analysis of the Anfibio Rebel 2K packraft (Maciej Besta) [Englisch]

First impression, Testing and Trip report n the river Wye von Chris Scott [Englisch]:

"Just pre-packing the 2K. I am liking the HUGE pockets - much bigger than the proto 2K last year, I think. Will be easy to get everything in there + a deck bag for daytime. Then when you pump up it’s all pressure sealed in place; no need for straps. Plus no direct to hull zip means it’s cleverer than I thought."

As it happens I noticed very little yawing - so length is not so critical for this like I thought. Or maybe the bow ‘bite' so well. Who knows but rebel shape is fine.

 

 

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:


Anfibio Wave

Anfibio Wave

Hochwertiges, leichtes Tourenpaddel für ruhige Gewässer und lange Ausfahrten. Der Carbonschaft ist in Länge und Winkel frei verstellbar.

ab 129,00 EUR ( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand )


Anfibio Vertex Tour

Anfibio Vertex Tour

Ausgewogenes Allround-Paddel bzgl. Einsatz, Gewicht und Robustheit. Es ist stufenlos im Winkel und in der Länge (210cm bis 225cm) verstellbar. Für Touring auf Flüssen und Seen gut geeignet. Es ist sehr leicht und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

ab 129,00 EUR ( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand )


Anfibio Buoy Boy

Anfibio Buoy Boy

Aufblasbare Weste, die Tragekomfort, Auftriebsfunktion, gute Packbarkeit und geringes Gewicht vereint. Für Packrafting, Wasserwandern, Schwimmtrekking oder Wild-swimming. Nur Auftriebshilfe, keine persönliche Schutzausrüstung.

99,00 EUR ( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand )


Anfibio DeckPack 2.0

Anfibio DeckPack 2.0

Wasserdichte, 32 L grosse Reißverschlusstasche zum Transport wichtiger Ausrüstung auf dem Bootsdeck. Die umlaufende Schlaufenkette erlaubt eine variable Befestigung an allen Arten von Packrafts und anderen Booten. Wasserdicht nach nach IPX7 Standard.

 

ab 99,00 EUR ( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand )


Anfibio LifePatch

Anfibio LifePatch

Set zur temporären, schnellen Reparatur von Schlauchbooten sowie allen anderen aufblasbaren Produkten (Swimmingpools, Luftmatratzen etc.), aber auch Zelten, Regenkleidung etc. Haftet auch auf unbeschichteten Materialien. Klebt auch auf nassen Oberflächen! 

ab 12,90 EUR ( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand )


Autor:  Alexander T. am 08.01.2023
Bewertung:  5 von 5 Sternen!

Im Oktober 2022 wusste ich noch nicht was ein Packraft ist. Als ich dann zufällig darüber gestolpert bin, war die Begeisterung schnell da.
Ich bin früher viel mit dem RZ85 Faltboot unterwegs gewesen, in den letzten Jahren habe ich es jedoch kaum genutzt. Für eine kleine Tour von einigen Stunden konnte ich mich nicht aufraffen: Boot vom Boden schleppen, abkehren, ins Auto legen und dann eine Tour suchen bei der man mit dem Auto gut ans Wasser kommt und möglichst am Ende der Tour wieder am Ausgangspunkt landet. Das ist einiger Aufwand und einige Reviere fallen dann auch schon mal aus.
Das Packraft kann genau das besonders gut (und sicher noch viel mehr): Kleine Touren ohne lange Vorbereitung, mit dem Zug losfahren, ein Stück wandern und anschließend ein Stück mit dem Boot fahren.
Ende November habe ich mir das das Anfibio Rebel 2K mit TubeBags und Finne bestellt. Die ersten vier Touren liegen hinter mir und die Begeisterung hat nicht nachgelassen. Die erste Tour, es war eher ein ausprobieren, machte ich auf einem kleinen Tagebausee bei -6°C. Es war ein tolles Erlebnis bei Schnee auf dem See in aller Stille zu paddeln. Bei diesem ersten Test hatte ich den Rucksack, Ersatzklamotten usw. nicht in die TubeBags gepackt, sondern einfach vor den Sitz gelegt. Das sitzen empfand ich mit den dadurch erhöhten Beinen recht unbequem. Bei der zweiten Tour (https://out.ac/IFeMUx) habe ich das Gepäck ordentlich verstaut und die Sitzposition war schon etwas angenehmer. Bei der dritten Tour ( https://out.ac/IFVIsa) achtete ich darauf, dass der Sitz mit dem Befestigungsgurt weit nach hinten gezogen wird. Dadurch kam die Rückenlehne etwas weiter nach oben und die Sitzposition verbesserte sich weiter. Bei der vierten Tour konnte ich das Packraft bei schon anständigem Wellengang auf größeren Seen testen (https://out.ac/IFmaUO). Dabei bin ich natürlich in Ufernähe geblieben. Ich hatte kein unsicheres Gefühl, bin immer quer zur Welle und nicht parallel dazu gefahren wie man das auch bei einem größeren Boot machen würde. Diesmal hatte ich die Ersatzklamotten in einen schmalen, langen, wasserdichten Sack mit 25 l Volumen auf das Heck geschnallt. Diese Konstruktion hat das Sitzgefühl noch einmal stark verbessert, das kann ich Jedem nur empfehlen.
Ich habe auch schon einen Versuch ohne Finne unternommen und stellte fest, dass diese einen deutlichen Unterschied in der Spurtreue macht. Allerdings musste ich auch feststellen, dass ich im Floßgraben mit der Finne eine Menge Grünzeug eingesammelt habe. Es lohnt sich auf einer längeren Tour da mal nachzusehen.
Die Geschwindigkeit ist mit einem Kajak nicht zu vergleichen. Ich hatte das Gefühl die Kollegen waren fast doppelt so schnell wie ich unterwegs. Die oben verlinkten Touren wären allerdings mit solchen Booten völlig unmöglich gewesen. Für mich besteht der besondere Reiz in der Kombination wandern und Paddeln. Wasserwandern will ich aber nicht ausschließen, das steht noch auf dem Plan.
Ich bin froh mich nicht für ein ISS entschieden zu haben, weil ich mir nicht vorstellen kann wie man es auf Dauer schaffen will unterwegs die Reisverschlüsse immer picobello sauber zu halten.
Kratzer habe ich an dem Packraft nach den ersten Touren nicht feststellen können und ich hoffe dass das Material möglichst lange so weich bleibt. Ich denke so alt wie mein RZ85, das ist über 50 Jahre und immer noch ohne Flicken, wird es wohl nicht werden können, aber über ein paar schöne gemeinsame Jahre würde ich mich schon freuen

Autor:  Jack K. am 14.02.2021
Bewertung:  5 von 5 Sternen!

Bin absolut begeistert wahr schon immer ein Fan für extreme Sachen und habe den kauf nicht bereut . Bin Anfänger und konnte es leider nur jetzt zur Winter Zeit testen und muss wirklich sagen das wird nicht mein letztes packraft sein es macht einfach nur Spaß grins gedacht wahr es fürs angeln auf der alster in Hamburg aber habe auch den paddel sport für mich entdeckt werde beides kombinieren. ... hatte erst meine Bedenken mit den tubebags aber das ist der wahnsinn habe es jetzt mehrere Male bei starken minus Graden getestet als Anfänger und bin einfach begeistert und die Angst das das Boot nicht hält ging schnell verloren werde hier definitiv wieder einkaufen Danke für das tolle boot PS Wildwasser tauglich mfg kesselring

Ihre Meinung